Häuser kaufen und bauen lassen bei Bauen Rhein-Main

Bauen Rhein-Main – Hausbau Neubau Beratung

Aktuelles

DFH-Mitarbeiter „verdienten“ beim Gesundheitstag Spende für Kinderfreizeiten in Sargenroth

Posted on Februar 27, 2016 by rbendit in Allgemein

125-640x360Scheck in Höhe von 4.000 Euro überreicht

Simmern, 11. November 2015 – Auch beim „2. DFH Gesundheitstag“ konnten die Mitarbeiter der DFH Deutsche Fertighaus Holding AG mit ihrem Einsatz die Kinderfreizeiten in der Jugendherberge Sargenroth unterstützen. Insgesamt kamen 4.000 Euro zusammen. Mit dem Geld will die Jugendherberge Kindern aus sozial benachteiligten Familien Erlebnisaufenthalte in Sargenroth ermöglichen. DFH-Mitarbeiter aus dem Organisationsteam des Gesundheitstages übergaben Herbergsleiter Stefan Sobioch jetzt den Spendenscheck.

„Gemeinsam bewegen“ – das war das Motto des diesjährigen DFH Gesundheitstags. Rund 300 Beschäftigte vom Standort Simmern beteiligten sich Mitte September an dem Aktionstag. Beim sportlichen Höhepunkt, dem Teamwettkampf, traten die Mitarbeiter in verschiedenen Herausforderungen wie Bull Riding, Gladiator Fight oder Kistenklettern in jeweils sechsköpfigen Gruppen gegeneinander an.

Mehrere Gesundheitsanbieter sowie Krankenkassen aus der Region waren mit Aktionsständen vor Ort. Vom Herz-Screening per Cardioscan bis zur Fußdruckanalyse konnte die DFH-Belegschaft hier zahlreiche Messungen und Beratungen in Anspruch nehmen. Kostenlose Massagen, schmackhafte Smoothies, gesundes Essen und eine Tombola mit attraktiven Preisen rundeten das Angebot ab.

Mit „Kalos“ Gutes tun

Wer „Bad Food & Drinks“ zu sich nehmen oder Lose für die Tombola erwerben wollte, musste sich dafür zunächst die notwendigen „Kalos“ durch die Teilnahme an den Gesundheitsaktionen „verdienen“.

Bereits zuvor hatte die Geschäftsleitung der DFH angekündigt, für jeden umgesetzten „Kalo“ einen Betrag an das Kinderfreizeiten-Team der Jugendherberge Sargenroth zu spenden. Am Ende des Tages standen rund 2.000 Euro auf der Habenseite. Die DFH verdoppelte den Betrag, sodass dem Kinderfreizeiten-Organisationsteam der Jugendherberge Sargenroth jetzt insgesamt 4.000 Euro zukamen.

Naturnahe Kinderfreizeiten

Die Jugendherberge veranstaltet jedes Jahr im Sommer in Zusammenarbeit mit der Stiftung „Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz“ zwei jeweils zehntätige Kinderfreizeiten in Sargenroth. Zielgruppe sind je 30 Kinder aus sozial schwachen Familien. Im Naturpark Soonwald-Nahe unweit der Stadt Simmern können die Kinder die Seele baumeln lassen und nach Herzenslust spielen und toben.

Die während der naturnahen Kinderfreizeiten gesammelten Erfahrungen wirken sich auf das Umweltbewusstsein der Kinder, aber auch auf ihre Persönlichkeit positiv aus. Die Programmgestaltung der Freizeit und die pädagogische Betreuung übernimmt ein erfahrenes Pädagogen-Team der Initiative für Bildung und Erziehung (IFBE).

Regionales Engagement

„Der Vorschlag, das Freizeitangebot der Jugendherberge Sargenroth zu unterstützen, kam von unseren Mitarbeitern“, erklärt DFH-Vorstandschef Thomas Sapper. „Kinder sind die Zukunft. Als Unternehmen mit einer starken regionalen Verbundenheit bringen wir uns bei diesem Projekt sehr gerne ein.“

Mitarbeiter aus dem Organisationsteam des DFH Gesundheitstags überreichten Herbergsleiter Stefan Sobioch (erste Reihe rechts) den Spendenscheck in Sargenroth. Foto: DFH

DFH Deutsche Fertighaus Holding AG, Telefon: 06761/90 300-610

THOBO & Friends – Agentur für Kommunikation, Freecall: 0800/20 06 1975, E-Mail: presse@dfhag.de

Über die DFH

Die DFH Deutsche Fertighaus Holding AG besteht in ihrer Holdingstruktur seit 2001. Mit ihren Vertriebslinien massa haus, allkauf, OKAL und Ein SteinHaus ist sie das größte Fertighausunternehmen Deutschlands. Während die Marken für die Kunden in den Bereichen Vertrieb und Kommunikation das Gesicht der Unternehmensgruppe sind, steuert die DFH die Produktion der umweltschonenden Fertigbaumodule, die Auftragsabwicklung und die sonstigen administrativen Dienstleistungen. So bündelt die Holding als Dachgesellschaft übergeordnete Prozesse, schafft Synergievorteile und bietet ihren Kunden finanzielle Planungssicherheit. Die Unternehmensgruppe realisierte 2014 in Deutschland mit den vier Vertriebslinien massa haus, allkauf, OKAL und Ein SteinHaus mehr als 2.000 Bauprojekte und erwirtschaftete einen Umsatz von rund 309 Millionen Euro. Als erstes Fertighausunternehmen überhaupt erhielt die DFH-Vertriebslinie OKAL im Juni 2013 von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB) ein Zertifikat für nachhaltiges Bauen im Ein- und Mehrfamilienhaussektor. Seit Mai 2015 werden alle schlüsselfertigen und malervorbereiteten Häuser der DFH-Gruppe nach dem System der DGNB zertifiziert.

[PDF]


0 comments

Comments are closed.